Aktuelles


Vorschau

 

Ebersberger Christkindlmarkt 2018

Am Wochenende des 24. / 25. November ist es wieder soweit. Der Ebersberger Christkindlmarkt öffnet seine Pforten und lädt die Bürger zu einem gemütlichen vorweihnachtlichen Zusammenkommen ein. Wie auch schon in den Jahren zuvor ist die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V. mit einem eigenen Stand am Marienplatz vertreten. Duftende Plätzchen, leckere selbstgekochte Marmeladen und verschiedene Bastelarbeiten werden für den guten Zweck angeboten. Wir freuen uns schon sehr auf ein baldiges Wiedersehen!

Falls Sie die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V. bei ihrer Arbeit im Vorfeld des Weihnachtsmarktes unterstützen möchten, steht Ihnen Frau Bogensperger als Ansprechpartnerin (Telefon 08092 / 23587 oder unter Kinderkrebshilfe-ebe@web.de) gerne zur Verfügung. Ein ganz herzliches Dankeschön schon im Voraus an all unsere fleißigen Plätzchenbäcker/-innen!!!


 

Es gibt Konzerte, die darf man einfach nicht verpassen: Nikolaus Rock am 1. Dezember 2018  in der Stadthalle Grafing gehört dazu. Denn neben den Lokalmatadoren „Screaming Nightmare" und „Wasteland" treten die österreichischen Shootingstars „Kaiser Franz Josef" auf. Sie haben kürzlich nicht nur als gefeierter Supportact von AC/DC die Bühne in Schutt und Asche gelegt und mehr als 80.000 Fans glücklich gemacht, sondern liefern mit „Make Rock Great Again“ einen garantiert fulminanten Auftritt. Also hingehen, abfeiern und gleichzeitig noch Gutes tun.

Einlass ist ab 19:30 Uhr

Ein Teilerlös der Ticketeinnahmen wird wie die letzten vier Jahre an die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V. gespendet.

Der Vorverkauf für die Tickets hat bereits begonnen:

Vorverkaufsstellen:


Aktueller Einsatz unserer Spenden


Genehmigung für Car-T-Zellen Therapie

Die Anwendung der Car-T-Zellen Therapie wurde  in Deutschland genehmigt.

    Dabei unterstützt und finanziert die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V. die neue Immuntherapie mit.

        Anbei die Publikation <PDF>

<Quelle: Axel Springer Verlag>


Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V. unterstützt Projekt "Mutperlen"

„Vor einigen Jahren hat die Deutsche Kinderkrebsstiftung in Deutschland das Mutperlen-Projekt gestartet, an dem sich mittlerweile viele Kliniken beteiligen. Für jeden Eingriff, jede Behandlungsprozedur bekommen die Kinder eine spezielle Perle, die diesen bestimmten Eingriff oder diese bestimmte Untersuchung symbolisiert. Die Perlen können sie auf einem langen Band aufziehen. Anhand der bereits gesammelten Perlen wird den Kindern der bisherige Krankheitsverlauf verdeutlicht und sie können sehen, welche Therapiestationen sie bereits geschafft haben. Am Ende der Therapie hat das Kind seine individuelle, ganz besondere Kette, die einem kleinen Tagebuch gleicht und die Geschichte in dieser besonders schweren Lebensphase erzählt.“ - so die Beschreibung auf der Seite der Deutschen Kinderkrebsstiftung.

 Das Projekt läuft mittlerweile an vielen deutschen Kliniken und es gibt sehr gute Erfahrungen damit. Deswegen wollen auch wir unseren kleinen Patienten Mutperlen anbieten und beteiligen uns finanziell.


"Das ist eines reichen Landes unwürdig"

Kompletten pdf-Artikel hier öffnen

<Quelle: Süddeutsche Zeitung vom 23.03.2018>


 

<Quelle: Ebersberger Zeitung vom 27.04.18>


Rückblick

 

"Herzenswünsche"

<Quelle: Fotos privat>

Dank Ihrer wertvollen Spenden kann die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V. immer wieder Herzenswünsche erfüllen. Auf den Fotos sehen wir hier die begeisterte Katharina B. samt Begleitern bei ihrer wunderschönen Ballonfahrt. Eine weitere Buchung ist getätigt und ein kleiner Patient wird bei guten Wetterbedingungen die nächsten Tage abheben ...

Herzlichen Dank, dass durch Ihre finanzielle Unterstützung außergewöhnliche Wünsche umgesetzt werden können.


Oberndorfer Firmlinge unterstützen die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V.

<Quelle:  Ebersberger Zeitung vom 11./12.08.2018>

Anmerkung: Unser herzliches Dankeschön an alle Firmlinge für die Umsetzung dieser großartigen Idee!


Straßenmeisterei Ebersberg erfolgreich im Einsatz für die Kinderkrebshilfe Ebersberg

<Quelle:  Ebersberger Zeitung vom 26.06.2018>

Anmerkung: Ein herzliches Vergelt's Gott an alle Mitwirkenden und Spender!


 

Der Tennisclub Zorneding sammelt tolle 720,00 € für die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V.

<Quelle: Hallo Ebersberg vom 06.06.2018>


Aßlinger Firmlinge erzielen durch Kuchenverkauf die freudige Summe von 720,00 € für die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V.

Am Sonntag, den 22. April  organisierte ein Teil der Aßlinger Firmlinge einen Kuchenverkauf zugunsten der Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V.. Diesen hatten sie zuvor selber ganz eifrig gebacken und so konnten im Anschluss stolze 720,00 € an Herrn Kohnert überreicht werden. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Beteiligten für diese tolle Unterstützung.

Für die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V. waren u. a. im Einsatz (siehe Bild unten): Ronja Ulrich, Sophia Hupfauer, Valerie Winkler, Philipp Heiß, Mario Vincetic und Alexander Fritsch.

<Quelle: Foto privat: Die engagierten Kuchenverkäufer/-innen bei der Spendenübergabe an Herrn Kohnert (2. Vorsitzender der Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V.)>


Kerzen-Bastel-Aktion der Oberndorfer Dirndl bringt 400,00 € für die Aktion "Mutperlen"

 <Quelle: Ebersberger Zeitung vom 29.05.2018>

Anmerkung: Für die Umsetzung dieser kreativen Idee möchten wir uns ganz besonders bei den 'Oberndorfer Dirndl' bedanken!


Die kfd Dorfen spendet 1.000,00 € an die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V.

 <Quelle: Münchner Merkur vom 12.04.2018>

Anmerkung: Ein herzliches Dankeschön für ihre tolle Unterstützung!


Mitarbeiter der Energie Südbayern 'Schafkopfen' und helfen so der Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V.

16 Mitarbeiter der Energie Südbayern haben sich im März zum Schafkopfturnier getroffen und dabei einen Erlös in Höhe von 242 € erspielt. Die Geschäftsführung des Unternehmens hat den Betrag großzügig um 758 € aufgestockt, somit stand ein Spendenbetrag in Höhe von 1.000,00 € zur Verfügung. Gesucht wurde dafür als Empfänger ein Verein, der sich mit viel Einsatz um die Schwächsten unserer Gesellschaft kümmert – um schwerstkranke Kinder. Mit der Kinderkrebshilfe Ebersberg war der perfekte Spendenempfänger schnell gefunden. Siegfried Held, als Initiator des Schafkopfturniers, hat den Spendenscheck an Helga Bogensperger in der Betriebsstelle der Energie Südbayern in Ebersberg übergeben.

 <Quelle: Foto privat: Helga Bogensperger und Siegfried Held>

Anmerkung: Vielen lieben Dank bei allen Beteiligten für die Umsetzung dieser tollen Aktion!


Ebersberger Feuerwehr und städt. Bauhof im Einsatz für die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V.

Auf Facebook ist es seit Wochen der Renner! Die inoffizielle Meisterschaft der Watergrillchallenge schwappt über den Landkreis Ebersberg.

Fragen Sie sich jetzt auch: Was für eine Waterding….? Hier der Versuch einer Erklärung. Offensichtlich war es ein paar jungen Frauen und Männer derart langweilig, dass Ihnen nichts Besseres einfiel als einen Grill an eine Radlader-Schaufel zu schweißen, in die selbige warmes Wasser zu füllen, um dort dann ein warmes Bad zu nehmen, zu grillen und um dazu ein kaltes Bier zu trinken. Wenn Jemandem eine so glorreiche Idee einfällt, darf dies nicht geheim bleiben. So ist es per Aufruf über Facebook Usus, dass andere Fuhrunternehmer, Organisationen oder Behörden „nominiert“ werden, um es den Vorgängern gleich zu tun. Der Spaß bzw. die gute Tat steht hierbei im Vordergrund. So kam es, dass die Feuerwehr Ebersberg und der städtische Bauhof von den Kollegen und Freunden der Straßenmeisterei Ebersberg nominiert wurden.

Die Nominierten zogen eine Spende vor und sammelten im Bauhof und im Rathaus der Stadtverwaltung, sowie in der Feuerwehr Ebersberg zusammen 400,00 €. Dieser Betrag wurde nun an die Vorsitzende der Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V. Fr. Helga Bogensperger übergeben.

Laut Helga Bogensperger ist die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V. wegen der immer angespannten Situation in der Haunerschen Kinderklinik bezüglich Pflege- und Ärztemangel mehr denn je auf Spenden angewiesen.

<Quelle: Foto privat: v. l. Kommandant Uli Proske, Helga Bogensperger, Bürgermeister Walter Brilmayer sowie Bauhofleiter Thomas Hirsch>

Anmerkung: Ein ganz großes Dankeschön gilt den fleißigen Sammlern vom Ebersberger Bauhof und der Freiwilligen Feuerwehr.

 


Der FSC Ebersberg spendet tolle 2.024,03 € an die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V.

Seit nunmehr gut fünf Jahren steht im Vereinsheim des FSC Ebersberg e.V. das so genannte "Phrasenschwein". Dieses Sparschwein muss laut Hausordnung jeder mit einer 50 Cent Spende füttern, der eine klassische Fußballphrase, wie zum Beispiel "Das Runde muss ins Eckige" ausspricht. Nun wurde das "große silberne Wildschwein" bereits zum zweiten Mal für die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V. geleert. Heraus kamen stolze 2.024,03 €, die zusätzlich aus Trinkgeldern aus Verkaufsständen und Einnahmen der letzten Weihnachtsfeier bestand.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Vorstandschaft des FSC Ebersberg, die gleich dem Beispiel einer bekannten Sportsendung sich entschloss, den Inhalt für einen guten Zweck zu spenden.

Alles Gute weiterhin, sowie viel Spaß und Erfolg in 2018!!!

< Quelle: Foto privat Martin Mühlenhoff mit Gerd Kohnert (2. Vorstand der Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V.) und Thomas Thanhofer (1. Vorstand FSC Ebersberg e.V.) >


 

Der TSV Ebersberg sammelt 1.500,00 € für die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V.

<Quelle: Hallo Ebersberg vom 14.02.2018>

Anmerkung: Wir bedanken uns ganz herzlich für die abermalige, wertvolle Unterstützung!!!


Nikolausdienst Markt Schwaben spendet Teilerlös an die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V.

<Quelle: Münchner Merkur vom 02.02.2018>

Anmerkung: Ein herzliches "Vergelt's Gott" an die spendablen Nikoläuse und allen Unterstützern dieser schönen Aktion.


Silvestervorschießen: Tombola erzielt tolle 1.088,00 €

Am Samstag, den 16.12.2017 fand die traditionelle Produktvorstellung der Firma Büttner Feuerwerke in Ebersberg statt. Kurz vor Einbruch der Dunkelheit versammelten sich zahlreiche Gäste auf dem Volksfestplatz um dieses Spektakel nicht zu verpassen. Egal ob Groß oder Klein, keiner wurde enttäuscht. Über 30 verschiedene Feuerwerke verzauberten die Besucher.

Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Highlight des Abends bildete das tolle Musikfeuerwerk, sowie die große Tombola zugunsten der Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V. Und so konnte der Organisator dieser Veranstaltung, Herr Andreas Büttner, im nachhinein stolze 1.088,00 € an Helga Bogensperger überreichen.

Wir freuen uns außerordentlich, ein weiteres Mal bedacht worden zu sein und wünschen für das Jahr 2018, viele schöne Feuerwerke!!!


Großer Einsatzwille der Kirchseeoner Gymnasiasten 

<Quelle: Münchner Merkur vom 24.01.2018>

Wir bedanken uns ganz herzlich bei all den vielen, fleißigen "Weihnachtswichteln", die dieses tolle Ergebnis ermöglicht haben!!!


 Die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V. erhält "sportliche" 500,00 € vom TSV Oberpframmern

<Quelle: Münchner Merkur vom 24.01.2018>

Ein ganz herzliches Dankeschön an alle, die sich für die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V. engagiert haben. Alles Gute für 2018!!!


Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V. jetzt Förderprojekt bei ' Bürger vermögen viel '

Mehr Informationen dazu erhalten Sie hier unter folgenden Links

http://www.buerger-vermoegen-viel.de

http://www.bvv-ebersberg.de


Initiative "Ich bin keine Fallpauschale" verdient unsere Aufmerksamkeit

Bitte helfen auch Sie mit Ihrer Unterschrift die Situation zu verändern.

Die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V. kann aus eigener Erfahrung die Initiative von Eltern und Klinikpersonal nur unterstützen...

Mehr Informationen erhalten Sie unter:

 http://www.ichbinkeinefallpauschale.de