Geburtstagskinder


 

Rainer Bonetsmüller aus Tulling spendete anlässlich seines 50. Geburtstags sagenhafte 6.000,00 € an die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V.

"Die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V. bedankt sich ganz herzlich beim spendablen Jubilar für die Unterstützung und wünscht Ihm viel Glück und Freude auf seinem weiteren Lebensweg"

<Foto privat: Rainer Bonetsmüller und Helga Bogensperger bei der Spendenübergabe >


Herr Bernd Homberg  

feierte seinen Geburtstag  und verzichtete auf Geschenke. Dabei kamen 500,00 € zusammen, die persönlich an Frau Bogensperger überreicht werden konnten. Auf diesem Weg ein herzliches "Vergelt's Gott" an den Jubilar!

<Foto privat: Berd Homberg und Helga Bogensperger bei der Spendenübergabe >


500,00 € für die Kinderkrebshilfe

Die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V. bedankt sich bei Frau Daniela Mauritz!

< Quelle: Ebersberger Zeitung vom 31.05.2014 > 


Mit 40 Gästen feierte Alois Böhm seinen 60. Geburtstag. Dabei kamen weit über 1.300,00 € in einem selbstgebastelten Spendentopf für die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V. zusammen.

Ein herzliches Dankeschön an den Jubilar und seine spendablen Gäste...

<Foto privat: Alois Böhm  und Helga Bogensperger (1. Vorsitzende der Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V.) bei der Spendenübergabe >


Seinen 30. Geburtstag feierte Florian Hötscher mit ca. 150 Freunden und Bekannten am 04. Mai auf dem Hof seines Freundes Simon Eschbaumer in Walpertskirchen. Dabei sind 600,00 € für die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V. zusammengekommen. Wir danken allen, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben.

Die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V. kann sich diesem Dank für das Engagement nur anschließen.

<Foto privat: Florian Hötscher  und Helga Bogensperger (1. Vorsitzende der Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V.) bei der Spendenübergabe >

 


Beim 60. Geburtstag von Maria Riesbeck fütterten 50 Gäste ein Schwein mit Glückwünschen und Euros.
Am Ende spuckte es 700,00 €  für die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V. aus und zusätzlich viele gute Wünsche für das Geburtstagskind.
 

Ein herzliches Dankeschön an Frau Riesbeck und Ihre Spender!
 

<Foto privat: Maria Riesbeck und Helga Bogensperger (1. Vorsitzende der Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V.) bei der Spendenübergabe >


Markus Maisch feierte am 20.04.2013 mit Familie, Freunden und Arbeitskollegen in seinen 40. Geburtstag. Über 50 Gäste waren seiner Einladung gerne gefolgt und verbrachten im Grafinger Kastenwirt eine lustige, lange Nacht. Anstelle von Geschenken tat es der zweifache Familienvater seinem Freund Robert Paul nach und so wurde die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V. mit stolzen 960,00 € bedacht. "Das Geld ist bei Euch gut aufgehoben. Euren Verein kenne ich jetzt schon so viele Jahre", so die Worte des Jubilar bei der Spendenübergabe. Die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V. bedankt sich ganz herzlich bei Markus Maisch und seinen Gästen und wünscht ihm für die Zukunft alles erdenklich Gute!!!

 

<Foto privat: Stephanie Tiedje  (Mitglied der Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V.) und Markus Maisch bei der Spendenübergabe >


 

Robert Paul feierte am 01.02.2013 mit einem tollen Fest in Reith seinen 40. Geburtstag. Dem Einladungs-Wunsch: "Nur ein kleiner Eintrag ins Gästebuch, und dafür eine großzügige Spende an Clowns ohne Grenzen und die Kinderkrebshilfe Ebersberg" - kamen seine Gäste gerne nach... Am Ende lagen stolze 1.300,00 € im aufgestellten Spendentopf, die zu gleichen Teilen an beide Vereine übergeben wurden. Die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V. bedankt sich ganz herzlich bei allen Spendern(-innen) und wünscht dem Jubilar mindestens noch mal 40 gesunde und glückliche Jahre!!! 

 

< Foto privat: Robert Paul bei der Geldübergabe an Stephanie Tiedje (Mitglied der Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V.) >


 

Toni Ranner hat auf Geschenke zu seinem 50. Geburtstag am 17.01. verzichtet und stattdessen um Spenden für die Kinderkrebshilfe Ebersberg gebeten. Sie feierten am 20.01. mit ca. 40 Gästen im Gasthaus “Zur Gass” in Ebersberg und am 25.01. im Brauereigasthof in Forsting mit ca. 60 Gästen. Dabei wurden insgesamt 1.840,00 € gespendet. Toni Ranner rundete den Betrag auf stolze 2.000,00 € auf.

Die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V. bedankt sich ganz herzlich beim Jubilar und seinen spendablen Gästen!!! Alles erdenklich Gute für die Zukunft.

 

 < Foto privat: Toni Ranner bei der Spendenübergabe an Helga Bogensperger (1. Vorsitzende der Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V.) >


Frau Franziska Weinzierl aus Gmaind feierte Ihren 80. Geburtstag gemeinsam mit ihrer Familie, Freunden und Nachbarn. Sie bat die Gäste auf persönliche Geschenke zu verzichten und statt dessen eine Spende zugunsten der "Aktion Paula" zu tätigen.
Dabei kamen 780 € zusammen, die schon bald persönlich an Frau Bogensperger überreicht werden konnten.
Auf diesem Weg ein herzliches "Vergelt's Gott" an alle Spender.

 

 < Foto privat: Helga Bogensperger (1. Vorsitzende der Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V.) bei einem Treffen mit Franziska Weinzierl >

Wir können uns diesem Dank nur anschließen und wünschen Frau Weinzierl alles Gute für die Zukunft.


Gottfried Harttung spendete der Kinderkrebshilfe Ebersberg anlässlich seines 50. Geburtstags 2.160 Euro

Am 14. März feierte Gottfried Harttung seinen runden Geburtstag mit einem großem Fest beim Griechen in Grafing-Bahnhof.
"Anstelle von Geschenken wollte ich Spenden für die Kinderkrebshilfe einsammeln. Dies ist Dank spendabler Gäste auch gelungen, und so kam ein Betrag in Höhe von € 2.160,00 zu Stande. Vielen Dank dafür an all meine Gäste."

Unser besonderer Dank geht an Herrn Harttung für das entgegengebrachte Vertrauen. Für die Zukunft wünschen wir dem Jubilar alles erdenklich Gute und viel Glück.
 


"140-Jahrfeier" - ein toller Erfolg für die Kinderkrebshilfe Ebersberg

Brigitte und Michael Breitenfelder wünschten sich anlässlich Ihrer "140-Jahrfeier" (70 + 70) am 28. April 2012 Geld statt Geschenke für gute Zwecke.

So kam für die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V. der tolle Betrag von 755,00 € zustande.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei dem jung gebliebenen Paar und wünschen ihnen noch viele gesunde Jahre.


 


1.600,00 € für die Kinderkrebshilfe

Am 21.01.2012 feierte Dr. Sebastian Holzinger seinen 40 Geburtstag im Wirtshaus an der Wiesmühle in Glonn. Bereits in der Einladung wurde darauf hingewiesen, dass er anstelle von Geschenken lieber für die Kinderkrebshilfe sammeln würde. Dank der tatkräftigen Unterstützung seiner Frau Sabine und des dortigen Wirtes Sepp Gruber, sowie der äußerst spendablen Gäste konnte somit neben einem großartigen Fest auch die beachtliche Spendensumme von 1.600,00 Euro realisiert werden. Für dieses Geschenk möchte er sich bei allen Gästen sehr herzlich bedanken.

Die Kinderkrebshilfe kann sich seinem Dank nur anschließen und wünscht dem jungen Jubilar und seiner netten Familie alles erdenklich Gute.
 

< Foto privat: Dr. Sebastian Holzinger mit seinen Kindern Vroni und Marinus bei der Geldübergabe an Helga Bogensperger (1. Vorsitzende Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V.) >


1.835,00 € für die Kinderkrebshilfe Ebersberg

Herr Hartmut Döringer konnte am 25.09.2011 seinen 60. Geburtstag feiern. Auf Empfehlung seiner Frau Karin wurden die Gäste gebeten, Geld für eine gemeinnützige Einrichtung zu schenken. Auf diese Weise kam für die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V. ein Spendenbeitrag von 1.835 € zusammen. Verbunden mit einem herzlichen Dank an die großzügigen Spender wurde der Betrag am 24.10.2011 auf das Konto der Kinderkrebshilfe Ebersberg eingezahlt. Wir können uns diesem Dank nur anschließen und wünschen dem Jubilar viel Glück und vor allem Gesundheit.

 

       

  < Foto privat: Hartmut Döringer, Helga Bogensperger (1. Vorsitzende der KKH Ebersberg e.V.) und Karin Döringer >

 


 

1.500,00 € für die Kinderkrebshilfe Ebersberg

 

Anton Schipf wünschte sich anlässlich seines 70. Geburtstags statt persönlicher Geschenke eine Spende zur Unterstützung krebskranker Kinder in Not. Dieser Wunsch fand bei seinen Gästen viel Zuspruch und so kamen bei seiner Geburtstagsfeier stattliche 1.500,00 € für die Kinderkrebshilfe Ebersberg zusammen. Wir bedanken uns aufs herzlichste bei Herrn Schipf für das Vertrauen in unseren Verein und wünschen ihm für die nächsten Jahre alles Gute.


 

           

                < Foto privat: Helga Bogensperger (1. Vorsitzende der Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V.) bei einem Treffen Ende August 2011 mit Anton Schipf >


Zu seinem 50. Geburtstag wünschte sich Rudi Heilmeier aus Kirchberg statt persönlicher Geschenke eine Unterstützung für ein Hilfsprojekt. Über das Internet stieß er auf unseren Verein und so kamen bei seiner Feier sagenhafte 1.500,00 € für die Kinderkrebshilfe Ebersberg zusammen. Wir bedanken uns ganz herzlich und wünschen ihm für die Zukunft viel Glück und vor allem Gesundheit.     

 

    < Foto privat: Rudi Heilmeier und Helga Bogensperger (1. Vorsitzende KKH e.V.) bei einem Treffen in Erding >


 


Paul Prediger aus Inning spendete der KKH Ebersberg anlässlich seines 70. Geburtstags 1.000,00 Euro

    - und wir sagen vielen Dank und wünschen viel Glück und Gesundheit.


85 Jahre alt und putzmunter

feierte Frau Therese Theisz aus Baldham ihren Geburtstag und spendete der KKH 450,00 Euro. Wir wünschen Frau Theisz, dass sie noch viele Jahre gesund bleibt.

Gleichzeitig möchten wir uns sehr herzlich bei allen Jubilaren bedanken, die uns in den letzten Monaten großzügig unterstützt haben und nicht namentlich genannt werden wollen.
 

Unser besonderer Dank geht an Herrn G. K. aus München.
 


Zwei Geburtstage - ein Gedanke

In Steinhöring feierte Frau Karin Schelchshorn in kleinem Kreis runden Geburtstag.
Dabei ging es der beliebten Lehrerin wieder einmal um das Wohl von Kindern.
Ihr Spendenaufruf traf bei den Gästen auf fruchtbaren Boden und bescherte der Kinderkrebshilfe stolze 700,00 Euro, die einem leukämiekranken Kleinkind aus dem Landkreis zugute kommen werden.

Zeitgleich erreichte uns ein Anruf von Frau Christine Bachmann aus München.
Frau Bachmanns Interesse an der KKH Ebersberg wurde durch unsere Internetseite geweckt. Ihr Verzicht auf Geburtstagsgeschenke brachte den überraschenden Geldsegen in Höhe von 1.700,00 Euro. Damit kann der Verein dringende Renovierungsmaßnahmen im Bereich der Station Intern 3 durchführen lassen. Die Station entstand vor über 20 Jahren allein durch Spendenmittel und ist inzwischen an vielen Ecken baufällig.

Die KKH Ebersberg bedankt sich bei beiden Geburtstagskindern aufs herzlichste für das Vertrauen und wünscht viel Gesundheit und Glück in den nächsten Jahrzehnten.